Reihenherausgeber

Ich gebe seit Mitte der 1990er Jahre die Lehrbuchreihe „Friedens- und Konfliktforschung“ zusammen mit Prof. Ralf Zoll im VS Verlag für Sozialwissenschaften heraus. Mit dem vierten Band ist das Herausgebergremium um Prof. Georg Simonis und Prof. Hajo Schmidt (beide Fernuniversität Hagen) erweitert worden. Im Einzelnen sind bisher folgende Bände erschienen:

1. Peter Imbusch / Ralf Zoll (Hrsg.): Friedens- und Konfliktforschung. Eine Einführung, Bd. 1, Wiesbaden: 5. Aufl. 2010.

2. Thorsten Bonacker (Hrsg.): Konflikttheorien. Eine sozialwissenschaftliche Einführung mit Quellen, Bd. 2, Opladen, 2. Aufl. 2002.

3. Berthold Meyer (Hrsg.): Formen der Konfliktregelung. Eine Einführung, Bd. 3, Wiesbaden, 2. völlig neu konzipierte Aufl., 2011.

4. Galtung, Johan: Friede mit friedlichen Mitteln. Frieden und Konflikt, Entwicklung und Kultur, Bd. 4, Opladen, 1997.

5. Thorsten Bonacker (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Konflikttheorien, Bd. 5, Wiesbaden, 4. Aufl., 2008.

6. Karlheinz Koppe: Der vergessene Frieden. Friedensvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart, Bd. 6, Opladen 2001.

7. Werner Ruf (Hrsg.): Zur politischen Ökonomie der Gewalt. Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt und Krieg, Bd. 7, Opladen 2003.

8. Jürgen Altmann / Ute Bernhardt / Kathryn Nixdorff / Ingo Ruhmann / Dieter Wöhrle: Naturwissenschaft – Rüstung – Frieden. Basiswissen für die Friedensforschung, Bd. 8, Wiesbaden 2007.

9. Lutz Unterseher: Frieden schaffen mit anderen Waffen? Alternativen zum militärischen Muskelspiel, Bd. 9, Wiesbaden 2011.

10. Mathias Bös / Lars Schmitt / Kerstin Zimmer (Hrsg.): Konflikte vermitteln? Lehren und Lernen in der Friedens- und Konfliktforschung, Wiesbaden 2015.